Blaufränkisch Reserve 2018

Moric

Blaufränkisch Reserve 2018

Kräftiges Rubingranat, zarte Ockerreflexe, dezente Randaufhellung. Feine Kräuterwürze, schwarze Beeren, ein Hauch von Wacholder, Schlehen, dunkle Kirschen, etwas Grafit, facettenreiches Bukett. Straff, elegant, reife rote Kirschen, etwas Sanddorn, elegantes Tanninkleid, gute Frische, mineralisch-salzig im Abgang, würzig-zitronig, gute Länge, wirkt leichtfüßig.

49,99 €
inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten

0.75 lt |
(1 lt 66,65 €)
-
+

Auf Lager

Art.Nr.: 435136#1.000

Beschreibung

Weingut Moric. 2001 gegründet umfasst das Weingut heute 22,5 Hektar Rebfläche im Mittelburgenland und am Leithagebirge. Roland Velich keltert Weine vor allem aus der Rebsorte Blaufränkisch, die eines unmissverständlich zeigen: ihre Herkunft, das Burgenland. Einzigartiges Terroir, uralte Reben, niedrige Erträge, offene Maischegärung mit Spontanhefen und Ausbau in großen Holzfässern ergeben Weine, die in Österreich einen neue Rotweinära einläuteten. Mit dem Jahrgang 2009 des Blaufränkisch Neckenmarkt Alte Reben erzielte erstmals ein österreichischer Rotwein 95 Parker-Punkte und lenkte den internationalen Fokus auf die bis dato unbekannte Rebsorte.

Herkunft: Burgenland, Österreich
Rebsorte: Blaufränkisch
Alkoholgehalt: 13% vol.
Kontakt: Weingut Moric, Roland Velich GmbH, Kirchengasse 3, 7051 Großhöflein

* Wir bitten um Verständnis, dass das Produktdesign von der Abbildung abweichen kann.

Zutaten & Allergene

Schwefeldioxid und -erzeugnisse